Archive for the 'Wissenschaftliches' Category

Neue Studie zu Google Adwords

Wie werden die AdWords auf Google wahrgenommen? Neue Studie zu Google Adwords: Die meiste Aufmerksamkeit erhalten Top Links und organische Google Suchergebnisse, nur 15% der Nutzer nehmen seitliche Adwords wahr.

addwords3

Eine aktuelle Studie der Interface Consult GmbH zeigt das Suchverhalten der Google-User und die Wirkung der Google-Suchergebnisse auf den Nutzer.

Die höchste Aufmerksamkeit bei den Suchergebnissen erhalten die sog. „organischen Links“, also die eigentlichen Google-Suchergebnisse. Der erste Suchtreffer wird in 95% der Suchanfragen betrachtet, der zweite in 85%, etc. Treffer acht und neun werden immerhin noch von jedem dritten Nutzer wahrgenommen.

Ein ähnlich gutes Ergebnis erzielen die Top-Links, allerdings in umgekehrter Reihenfolge. Der erste Top-Link wird nur von 73% der Nutzer betrachtet, der zweite von 89%, der dritte von 93%. Offensichtlich werden Top-Links umso besser wahrgenommen, je näher sie an den eigentlichen Suchergebnissen liegen.

Im Vergleich dazu ist die Beachtung von Adwords eher dürftig. Nur 15% der Nutzer betrachten Adwords. Die meiste Aufmerksamkeit (20%) erhält die zweite Position, dicht gefolgt von Position eins und drei. Auch hier lässt sich über eine optische Nähe zu den Top-Treffern spekulieren.

Im Durchschnitt waren 76% der Klicks auf organische Suchtreffer gerichtet, nur 12% der Klicks galten Top-Links und lediglich magere 7% entfielen auf Adwords. 34% aller Klicks galten dem ersten organischen Link, nur noch 15% dem Zweiten. Ebenso aufschlussreich: Benutzer auf virtueller Shopping-Tour klicken eher auf bezahlte Links als jene, die eine Information suchen: Jeder vierte Klick einer Person mit Kaufabsicht erfolgt auf einen bezahlten Link, während bei Personen auf Informationssuche nur jeder zehnte Klick auf einen bezahlten Link erfolgt.

Mehr Informationen…

ISO Normen für Websites

Scheint noch garnicht so weit verbreitet zu sein, dass es auch ISO Normen für Websites gibt: Ergonomie der Mensch-System-Interaktion Teil 151: Leitlinien zur Gestaltung von Benutzerschnittstellen für das World Wide Web (ISO/DIS 9241-151:2006). Zu finden darin:

  • Referenzmodell zur nutzerzentrierten Gestaltung
  • Grundsätzlicher Entwurf und Strategie
  • Gestaltung
  • Navigation und Suche (in dem Kapitel gehts um die Informationsarchitektur)
  • Darstellung (hier gehts um die Gestaltung einzelner Seiten)

Das Ganze ist ziemlich praxisorientiert für eine ISO-Norm!

Wissenschaftliche Konferenz

22.Nov 07, Graz: Bedienungsfreundlichkeit in der Medizin:

http://www.meduni-graz.at/imi/usab-symposium/page.php





Usability-Background:
Usability-Infos



Buchtipps


Neuen Beitrag verfassen

Wir freuen uns über deine Meinung zur Bedienungsfreundlichkeit von Handys, Geräten, Software, Web etc. Hier gehts weiter..

Top Klicks

Statische Seiten