Archive for the 'Smartphones' Category

„IKT-Einsatz in Unternehmen 2015“ von Statistik Austria

Die Studie wurde im Zeitraum von März bis Juni 2015 mit ca. 3050 Unternehmen durchgeführt.
Fast 9 von 10 Unternehmen verfügen über eine Website. Waren es 2003 noch 68,4%, so sind es 2015 nun 87,5%.
Bei drei Viertel der heimischen Unternehmen sind mobile Endgeräte (Laptop, Mobiltelefon, Tablet) im Gebrauch. Die Nutzung ist unternehmensabhängig . Große Unternehmen (mit 250 Beschäftigten und mehr) verwenden mobile Geräte zu 98%, mittelständige zu 93%, und KMU (10 bis 49 Beschäftigte) zu 74%.
39 % der Firmen treten in sozialen Medien auf (Große Unternehmen zu 58%, mittelgroße zu 49% und KMU zu 37%). Darunter fallen hauptsächlich soziale Netzwerke, aber auch Blogs oder Wiki-basierte Anwendungen.

Quelle: http://www.statistik.at/web_de/statistiken/energie_umwelt_innovation_mobilitaet/informationsgesellschaft/ikt-einsatz_in_unternehmen/index.html

Advertisements

Fehlender Scrollbar

Dass ein fehlender Scrollbar dafür verantwortlich sein kann, dass User ihren Warenkorb unbezahlt stehen lassen beweist dieses Beispiel.

Das gewünschte Produkt liegt im Warenkorb, nun möchten wir unseren Kauf abzuschließen – nur wie?

Die Lösung: Der ersehnte „Zum Warenkorb“ Button ist in einem Inline Frame ohne Scrollbar versteckt. Wer nicht zufällig genau in diesem Bereich seines Mobilgeräts scrollt – auf den ersten Blick gibt es keinen Hinweis darauf dass dies möglich ist – wird irgendwann genervt aufgeben.

schnittquelle1schnittquelle_2

Wenn eine Sortierung nach dem Alphabet keinen Sinn macht

Schnell einmal Registrieren – Fehlanzeige.
Bei der Registrierung in der Fahrradleih-App Nextbike, muss eine „Nextbike-Marke“ auswählt werden, wobei die Vorstellung was denn eine solche „Marke“ sein könnte bereits für Verwirrung sorgt. Nachdem dieses Feld allerdings bereits mit „Nextbike Germany“ ausgefüllt ist, sollte eine Registrierung für Österreich (also Nextbike Austria?!) kein Problem sein.

Jedoch: Nextbike Austria gibt es in der Liste nicht (obwohl es über Nextbike zu leihende Fahrräder real in Österreich gibt). Es gibt zwar ein paar andere „Nextbike“ Länder, aber ansonsten nur vollkommen unverständliche spezifische Begriffe. Die gesamte Auswahlliste ist zwar nach dem Alphabet sortiert, was jedoch nichts bringt da die wählbaren Optionen keiner einheitlichen begrifflichen Logik folgen.

Die Folge: ein mühseliges Durchscannen der Liste mit der Hoffnung sich schlussendlich auch tatsächlich für die richtige Region zu registrieren. Eine Aufgliederung nach Ländern hätte hier wohl mehr Sinn gemacht..

Screenshot_2015-09-22-10-23-24Screenshot_2015-09-22-10-24-25Screenshot_2015-09-22-10-23-57





Usability-Background:
Usability-Infos



Buchtipps


Neuen Beitrag verfassen

Wir freuen uns über deine Meinung zur Bedienungsfreundlichkeit von Handys, Geräten, Software, Web etc. Hier gehts weiter..

Statische Seiten