Twitter User Experience

Immer mehr Anwendungen bieten wirklich einfache und schnelle Registrierung und das ist auch essentiell, damit neue User nicht schon bei der Registrierung abspringen.

Nach der Reg hat Twitter da aber einen kleinen Stolperstein:
Man bekommt jede Menge Leute vorgeschlagen, die alle defaultmäßig ausgewählt sind – und wenn man nicht aufmerksam genug ist und gleich „ok“ klickt hat man sie alle abonniert (nix gegen Ozzy Osbourne..)

Twitter

Twitter

Gut, denk ich, dann klick ich halt auf „alle löschen“ und merke, dass das garnicht so einfach ist.

tweet entfernen

tweet entfernen

Man muss also jeden einzelnen anklicken, um ihn zu entfernen. 18 mal.

Verwirrenderweise bleiben die Bilder der Personen danach noch eine Weile erhalten: (wohl ein kleiner Programmierfehler)

gelöschte Personen in Twitter

gelöschte Personen in Twitter

Advertisements

0 Responses to “Twitter User Experience”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s







Usability-Background:
Usability-Infos



Buchtipps


Neuen Beitrag verfassen

Wir freuen uns über deine Meinung zur Bedienungsfreundlichkeit von Handys, Geräten, Software, Web etc. Hier gehts weiter..

Statische Seiten


%d Bloggern gefällt das: