Kundenzufriedenheit

Beim „Frustikus – Preis für Unbenutzbarkeit“ (www.frustikus.at) waren u.A. auch die Wiener Linien nominiert. Schließe mich da an. Nachdem vorgestern ein Kartenautomat meine Bankomatkarte gefressen hat und nur mit Hilfe der Frau Stationsvorsteherin wieder frei gab las ich in der U-Bahn, dass es Tickets am Handy gibt. Na fein, das ist ja DIE Lösung, endlich nicht mehr nach Fahrscheinen in der Handtasche kramen und zum Ticketautomaten hetzen. Also informierte ich mich sofort (noch im Bus), wie das funktioniert. Um leider festzustellen, dass es nur ein teureres „Single-Ticket“ gibt, und keinen „normalen“ Fahrschein. Enttäuschend. Dass dann auch noch der Bus trotz „drücken“ bei der Station vorbeifuhr statt stehenzubleiben passt irgendwie gut dazu ..

Advertisements

0 Responses to “Kundenzufriedenheit”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s







Usability-Background:
Usability-Infos



Buchtipps


Neuen Beitrag verfassen

Wir freuen uns über deine Meinung zur Bedienungsfreundlichkeit von Handys, Geräten, Software, Web etc. Hier gehts weiter..

Top Klicks

  • -

Statische Seiten


%d Bloggern gefällt das: